Der 2. Tag (Donnerstag)

Freitag, 1. September 2017
Frühstück ist super, vor allem mit Nutella

Donnerstag, 31. August
Die erste Nacht im Camp verlief erstaunlich ruhig – ganz offensichtlich waren die Konfis nach der langen Busfahrt doch etwas erschöpft. Davon war dann nach geruhsamem Nachtschlaf nicht mehr viel zu spüren. Fröhlich und motiviert trafen sich alle zum Morgenimpuls im großen Kreis, der auf das Tagesthema „Gott“ einstimmte. Nach einem leckeren Frühstück wurden die Gruppen eingeteilt – und dann wurde richtig „gearbeitet“. Wie können wir uns Gott vorstellen? In welchen Bildern erzählt die Bibel von Gott? – diese und andere Fragen wurden diskutiert und beantwortet. In einem Fadenbild stellten die Konfis ihr persönliches Bild von ihrer Beziehung zu Gott dar. Dann ging´s zum Meer, wo die Konfis nach einer Vertrauensübung noch Zeit zum Baden hatten. Nach einer äußerst schmackhaften Minestrone und vorzüglichem Obstquark ging es gut gestärkt über zum kreativen Teil: Es wurden Kreuze mit Mosaiksteinchen gestaltet – die Ergebnisse sind sehr beeindruckend! Da die Bastelaktion bei vielen zu etwas schmutzigen Händen führte, war es gut, dass das Nachmittagsprogramm mit Wasserspielen folgte. Hinterher waren alle sauber… Ihre Freizeit verbrachten so gut wie alle an Strand oder am Pool. Erwartungsvoll fanden sich alle zum Abendessen wieder ein – und sie wurden nicht enttäuscht: Schnitzel mit Bratkartoffeln und Salat stand auf der Speisekarte, zum Nachtisch gab´s Obst und Kuchen. Bei „Schlag das Team“ traten die Konfis in Gruppen gegen jeweils einen Mitarbeiter an und durften z.B. Dosenwerfen, Domino-Spielen oder so viele Wäscheklammern wie möglich an sich selbst unterbringen. Das Ergebnis steht noch aus. Morgen wird sich zeigen, ob die Konfis am Pool den Konficamp-Tanz tanzen oder die MitarbeiterInnen die Konfis beim Essen bedienen werden.
Der Tag endete mit der Abendandacht und Luthers Abendsegen. Es dauerte heute etwas länger, bis in den Zelten Ruhe eingekehrt war. Es ist jetzt 0.31 Uhr und neben mir sitzen noch einige MitarbeiterInnen, die an die gebastelten Kreuze der Konfis letzte Hand anlegen, um sie zu säubern –welch ein bewundernswerter Einsatz! Und morgen ist ein neuer Tag…wir freuen uns schon auf die Konfis – und den ersten Kaffee am Morgen.
Katharina Winkler

Freitag, 1. September 2017
Tagesthemen mit den Seelsorgern

Jeder Tag steht unter einem besonderen Thema das die Seelsorger mit den Konfirmanden erarbeiten.

Freitag, 1. September 2017
Tagesthemen mit den Seelsorgern

Auch am Strand sind Einheiten eingeplant. Hier wird das Gleichnis vom Hausbau auf dem Sand wirklich erprobt.

Freitag, 1. September 2017
Küche

Was wird wohl daraus leckeres? (schlussendlich eine Minestrone)

Freitag, 1. September 2017
Küche

Während die Konfis fleißig sind, ist es auch unsere Küche. Sie schnibbelt, brät, kocht und mischt alles zu leckeren Gerichten zusammen

Freitag, 1. September 2017
Kreativprogramm

und nach dem Studium der Bastelanleitung geht es endlich los

Freitag, 1. September 2017
Kreativprogramm

Bei uns geht Sicherheit vor. Zusätzlich lösten die Schutzhandschuhe viel Freude aus.

Freitag, 1. September 2017

Freitag, 1. September 2017
Kreativprogramm

Das sind die fertigen Suncatcher. Jeder einzelne ein Blickfang

Freitag, 1. September 2017
Nachmittagsteam

Bei vielfältigen Wasserspielen tobten sich die Konfirmanden am Nachmittag aus.

Freitag, 1. September 2017
Nachmittagsteam

und schlussendlich waren alle nass.

Freitag, 1. September 2017
Abendprogramm

Bei "Schlag das Team" traten die Konfirmanden gegen die Mitarbeiter an. Verschiedenste Aufgaben mussten dabei gelöst werden.

Anmelden